Mit diesen Händen

Szenisches Konzert zum Ende des 1. Weltkriegs
mit Werken von John Cage, Anesthis Logothetis, Russudan Meipariani, Dieter Schnebel, Gerhard Stäbler und Andreas Tsiartas.

Photo Oliver Röckle

Zahlreiche Aspekte dieses Krieges wie die Schuld des Tötens, Durst und Lärm, Verwundung und Mangel, Trauma und Sehnsucht sind Impulse für die künstlerische Auseinandersetzung mit einem Thema, das nicht enden will. Gleichwohl: auch der nicht versiegenden Hoffnung auf eine friedvolle Welt verleihen die Komponist*innen dieses expressiven szenischen Abends Ausdruck.

Photo Oliver Röckle

Im Spiel mit Masken und dem gesprochenem Wort, im ausdrucksstarken Gesang der Darsteller*innen und der Klangvielfalt der Orgel entsteht ein facettenreicher Abend von der Erinnerung an das Kriegsgeschehen bis zur Zuversicht auf einen visionären Frieden.

Mit Johanna Vargas, Sopran/ Angelika Luz, Sopran und Dramaturgie/ Pascal Zurek, Stimme und Bass-Bariton/ Delphine Henriet, Violoncello/ Michael Sattelberger, Orgel/ Emilien Truche, Maskenspiel.

Spieltermine :  Sonntag, 18.11., 18:00 Uhr Hospitalkirche – Stuttgart

Photo Oliver Röckle
Photo Oliver Röckle
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close