Ilmarinen

ILMARINEN – Cie Baomen
Musik-Figurentheater-Installation

Ilmarinen ist eine Installation-Performance, in der die Allerkleinsten und Großen zum Anfassen, zum Beobachten, zum Fühlen, zum Lauschen eingeladen sind. Frei inspiriert nach dem Kalevala, finnische mythologische Geschichte, erzählt diese Performance die Welt Schöpfung.

Sprudeln, Gewimmel, Fülle, Kribbeln, Geräusche, Klänge, Formen, Materie… Plastische Elemente breiten sich aus, verwandeln sich. Einige Klangkörper und Instrumente erzählen die Geschichte von einem Erwachen, Ausschlüpfen, einem Leben und einem Vergehen. Die Geburt des ersten Menschs, des ersten Baums und des Gesangs… Das Universum ist weich, hell, energisch und atemberaubend.

circa 60 Minuten (inclusive Entdeckungszeit )
Für Kinder ab 0 bis 3 Jahre alt

Konzept : Cécile Thévenot und Lucile Hoffmann
Musik : Cécile Thévenot
plastische Installationen Lucile Hoffmann
Figurenspieler : Emilien Truche

Produktion Cie BaOmen / ZAPADA

Koproduktion und Partner : Théâtre Gérard Philipe – Scène conventionnée pour les arts de la marionnette et les formes animées – Frouard, CAF de Meurthe-et-Moselle, Ville de Dijon

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close